Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                    Wissenswertes ...

Modernes Schulungsmaterial und Methodik macht es möglich den Kitesport in wenigen Stunden zu erlernen. So kommt es sicher nicht darauf an wieviel Kraft jemand hat. Zierliche Personen sind deshalb auch nicht im Nachteil, ein Mindestgewicht von etwa 50Kg ist aber wünschenswert. Das sichtbare Halten der Steuerstange     ( heißt Bar ) dient nur der Steuerung, vergleichbar einem Fahrradlenker, der Kite zerrt nicht an den Armen. Durch gezieltes Ansteuern des Kites im Windfenster enstehen dosierbar die gewünschten Zugkräfte. Entsprechend der Windverhältnisse muss die Kitegröße abgestimmt sein, ein privater Übungskite ( 2Leiner Softkite ) sollte nicht größer als 3 m² sein, die entstehenden Kräfte können überraschend groß sein !

Innerhalb unserer Kurse finden alle Flugübungen im Wasser statt.

Kitesurfen lernen ist an der Kiteschule gefahrlos, hier bekommt Ihr das richtige Material.

 

                 Impressionen 

                  vom Kitesurfen auf  Poel

                Verleih Kitesurfen 

Auf einigen Gewässern in Deutschland ( regionale Regelungen ) ist der Besitz der Kitesurflizenz erforderlich. Gesetzlich ist der Besitz der Kitesurflizenz nicht vorgeschrieben.

So ist das Mieten / Verleih von Material nicht an die Kitesurflizenz gebunden, vielmehr sind Grundkenntnisse erforderlich.

               Preise Verleih Kitesurfen

        Kite + Bar 1h   15,- bis 18,- €   Größenabhängig

        Kiteboard 1h     8,-€       Tagespreis 25,-€  

        Komplette Ausstattung Tagespreis  69,-€ 

        ( inkl. Neo, Schuhe, Helm )

Kitesurfen im Ostseerevier Insel Poel 

Im Kitesurfkurs werdet Ihr Schritt für Schritt an diesen Sport herangeführt. Unsere Kiteinstruktoren sind vom VdWS geprüft und bringen viel Erfahrung mit. Vorrausetzung für den Kurs sind Gesundheit und sicheres Schwimmen. Kite richtig aufbauen, Sicherheit und Sicherheitssysteme, Kite im Windfenster fliegen und dann etwas später mit dem Board im Wasser starten.

Im Kitekurs ist es hilfreich wenn Ihr in Eurer Kursvorbereitung schon einen Lenkdrachen ( 2 Leiner ) geflogen habt. Gleichermaßen von großem  Vorteil ist es, wenn man Wakeboard, Wasserski oder auch Snowboard fahren kann. Ähnliche Sportarten ermöglichen es, dass viele Reflexe und Bewegungsmuster übernommen werden können. Die Anpassung an das Kitesurfen geschieht dann fließend.

Bei uns findet Ihr ein perfektes Schulungsrevier, schreibt an  info@wassersport-insel-poel.de   ...und wir bringen Euch auf`s Board!

 

3 Kursangebote  Kitesurfen 

 Schnupperkurs Kitesurfen  

1,5 h Praxis Kitesurfen mit Lehrer 65,- €   

Der Schnupperkurs ist praxisorientiert, findet am Strand und im Wasser statt und vermittelt ein erstes echtes Gefühl für den Kitesport. Kite aufbauen, Kite fliegen und Bodydrag mit Lehrer.

 

Basiskurs Kitesurfen 2 Tage

 8 h Praxis und Theorie Kitesurfen mit Lehrer 200,- € 

Der Kurs für alle Neueinsteiger. Kite aufbauen, Materialkunde, Kite fliegen und steuern, Relaugh, Body Drag, mit Board starten und fahren, Theorie, Kurse zum Wind, Vorfahrten und Sicherheit.  Der Einsteigerkurs um den Kitesport in 2 Tagen a´4 Stunden in seinen Grundzügen zu erlernen.

 

Kitecamp  4 Tage Kitesurfen 

  20 h in 4 Tagen Kitesurfen mit Anleitung  349,- €   

2 Tage Einsteigerkurs / Basiskurs + 2 Anschlusstage je 6 Stunden freies Kiten. Durch das eigenständige Weiterüben und die zusätzliche Zeit zum Verinnerlichen und Ausprobieren erreichen die meisten Teilnehmer in diesem Kurs die besten Ergebnisse.

Optional kann am Ende des Kurses die Kitesurflizenz erworben werden.  Gesetzlich ist der Besitz der Kitesurflizenz nicht vorgeschrieben.

 

 

 

Theorie Stunde am Sandstrand